K l a u s K a u k e r

Dienstag, 28. September 2010

For Your Sake - Neuer RnB Song

Hallo zusammen!

Ich hatte vor ein paar Wochen eine sehr nette Aufnahmesession mit Christine Willems. Sie hatte sich bereit erklärt, eines meiner RnB - Stücke einzusingen. Das Ergebnis könnt Ihr Euch auf dieser Homepage anhören.
Ich hoffe, es gefällt Euch. Über ein kleines Feedback-Kommentar würde ich mich sehr freuen.
Und nun viel Spaß:



Viele Grüße
Klaus

20 Kommentare:

Anonymous claudius meinte...

gefällt mir richtig gut
schöne harmonien und passende stimme

mehr davon und weiter so :-)

30. September 2010 um 18:32  
Blogger Klaus meinte...

Hi Claudius, freut mich dass es Dir gefällt. Ich finde auch, dass es sehr gut funktioniert. Hoffentlich wird aus diesem Projekt ein ganzes Album.

Gruß Ж Klaus

30. September 2010 um 18:46  
Anonymous Anonym meinte...

hit!

Gruß Jan

1. Oktober 2010 um 14:01  
Anonymous Anonym meinte...

Du machst ja richtig geile Sachen !!!!!!

3. Oktober 2010 um 19:08  
Anonymous Anonym meinte...

Kann es leider nicht abspielen
hp

3. Oktober 2010 um 22:11  
Anonymous Klaus meinte...

Danke Euch!!

@hp Klappen denn die Lieder im Menüpunkt "Musik"?
Da ist das Lied ebenfalls gelistet.

Falls das auch nicht klappt, hast Du eventuell Flash deaktiviert.?.?

Gruß Klaus

6. Oktober 2010 um 11:42  
Blogger Christian meinte...

Hallo Klaus,

sehr gut gemacht, klingt rund und harmonisch, klasse!
Viele Grüße
Christian

8. Oktober 2010 um 18:59  
Blogger Klaus meinte...

moin Christian! Herzlichen Dank :-)

Gruß Ж Klaus

9. Oktober 2010 um 07:24  
Anonymous Anonym meinte...

Heyy Klaus,
Ich bin so doof, dass ich deine Seite nicht früher aufgerufen habe... Du hattest auf der LJC-Konzertreise ja mal erwähnt, dass du einige Sachen im Internet hast...
Also, jetzt habe ichs mir eeendlich angehört! Und es gefällt mir riiichtig gut! :)
Ohne Witz, kennst du das erste RnB-Album von Jojo? Ist zwar schon etwas älter, aber dein Song hätte echt original auf diese CD gepasst... Oda Rihanna?! :D Naja, Spaß bei Seite... Ich find jedenfalls echt super toll, was du machst... also mach blooß weiter so ;)
Bis bald!!
Carmen

15. Oktober 2010 um 12:23  
Anonymous Reinhard meinte...

Hi Klaus,
prima song. Ein paar Sachen möchte ich anmerken / konstruktive Kritik:
Die Gitarre klingt zu "hart" etwas weicher / Hall wäre gut. (außerdem klingt sie sehr nach retorte - lieber eine echte Gitarre nehmen - mit "Bund-wechsel-geräuschen")
Das clapping ist zu laut und zu monoton - etwas Variation während des Songs wäre gut.
In der bridge können ruhig etwas mehr Variationen zum Thema drin sein. (oder war es überhaupt eine bridge ?)

16. Oktober 2010 um 17:50  
Anonymous klaus meinte...

@Carmen herzlichen Dank :-) schön dass Du meine Seite besuchst - das Jojo-Album kenne ich nicht... werd ich mal reinhören. Bis Samstag!?

@Reinhard danke für die Anmerkungen. Verstehe was Du meinst. Ich hoffe, ich kann für mein nächstes Projekt noch ein paar Musiker gewinnen. Den Clap hab ich ziemlich aufwändig programmiert - ein paar Variationen über einen LFO wären gar nicht so verkehrt - werd ich künftig mal dran denken.
Gruß Klaus

21. Oktober 2010 um 10:45  
Anonymous Anonym meinte...

Hallo Klaus,
"entdeckt" hab ich dich damals zu Lenas Hochzeiten als ich deine Ausführungen gesehen hab über die beiden Fassungen von Satellite.
Ich finde dich als Typ klasse, dein Auftreten und deine Art, Dinge näher zu bringen.
Ich singe selbst, jedoch nicht ganz so professionell wie du Musik betreibst
Zudem hab ich nun auf deiner Seite deine Songs gehört. Die sind echt klasse! Auch der RnB-Song - find ich gut und geht gut ins Ohr!
Schöne Grüße

Angelika

22. Oktober 2010 um 19:48  
Blogger www.alois-brinkmann.de meinte...

Habe gesehn das du mit der Seblius Software arbeitest.Womit werden die Movies erstellt? Hier gefällt mir das unten die Noten mit eingeblendet werden.
auf Facebook habe dich mal empfohlen. Dann wurde nach Musikbegriffe gefragt
Hier mal der Link http://musicanta.de/index.html?http://musicanta.de/lexikon.htm
schöne Grüße aus dem Emsland
Alois

22. Oktober 2010 um 21:10  
Blogger K. meinte...

Hi Angelika, danke für den netten Kommentar - schön dass Dir meine Sachen gefallen. Wusste gar nicht, dass Lena schon mehrmals geheiratet hat :-P

@Alois
Ja, mit Sibelius komme ich ganz gut zurecht, wobei es da auch gleichwertige Konkurrenz-Produkte gibt. Ich kann Dir die Video Software Screenflow für Mac empfehlen. Die zeichnet neben einer Webcam auch den Inhalt des Bildschirms auf Video auf. Für Windows gibt es da auch sicher vergleichbares. Alles Gute und dann mal schönen Gruß von Mülheim ins Emsland!

Gruß Ж Klaus

24. Oktober 2010 um 01:15  
Anonymous Heike meinte...

Hallo Klaus, bin Dir gerade zufällig auf Youtube zum ersten Mal begegnet. Und jetzt auf Deiner Seite zum Fan geworden! Ich finde Deine Songbeispiele beeindruckend. Nicht nur die Qualität, sondern auch die besondere Vielseitigkeit der Musikstile gefällt mir. Falls Dir mal eine Frauenstimme fehlen sollte, dann hör Dir doch mal die auf meiner Homepage an... und melde Dich einfach, wenn´s gefallen hat. Deine Lehrvideos finde ich auch wirklich gut. Damit werde ich mich bei Gelegenheit weiter beschäftigen. Ich wünsche Dir viel Erfolg für Deine Karriere! Beste Grüße Heike

29. Oktober 2010 um 21:24  
Anonymous Anonym meinte...

Hallo Klaus, ich habe deine Website auch über Youtube entdeckt über das Video mit dem Fingersatz.
Du hast eine sehr angenehm unkomlizierte Art Sachen zu erklären. Deine Kompositionen finde ich echt klasse- eine sehr volle, ausdrucksstarke Musik, die die Seele berührt. Viel Erfolg weiterhin! Beste Grüße Nadine

2. November 2010 um 20:26  
Anonymous Anonym meinte...

Hey Klaus
Klingt echt super!!!
Weiter so. Ich hab deine seite erst neu
gefunden durch youtube und find sie richtig
gut

Inci

11. November 2010 um 18:00  
Anonymous Anonym meinte...

Hey Klaus, diese Seite und alles drum herum ist super!!!
Ich habe sie heute nach deinem Video auf Youtube(Satelitte unter der Lupe) entdeckt.
Deine Lieder sind klasse.
Und wie du Satellite auf Youtube erklärt hast.
Bring doch ein Album raus :-)

Viel Erfolg, Nils aus Heidelberg

P.S. Komm mal nach Heidelberg! Wie findest du Lena?

12. November 2010 um 21:37  
Anonymous Anonym meinte...

Hola Klaus,
Ich finde deine Arbeit Top. Weiter so. Mit deiner Musik kannst Du echt Menschen erreichen, und nicht nur berühren.
Karl

21. Februar 2011 um 01:31  
Anonymous Anonym meinte...

hi Klaus, ehrlich: tolle seite. du bist wirklich ein toller musiker, hast sehr gute ideen und weißt was du machst! gefällt mir alles sehr gut, auch deine intervall übungen, richtig schöner klang, klasse! der song allerdings, ist meiner meinung nach irgendwie langweilig, kann aber auch an der art und weise des singens liegen, klingt so kindlich und nichts sagend (ist aber nur meine meinung). es ist eine super aufnahmequalität. mach weiter so! liebe grüße, julia
ps. mach doch mal so was richitg jazziges, das würde ich mir wünschen.

26. März 2011 um 19:32  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite