K l a u s K a u k e r

Donnerstag, 17. Juni 2010

Noch ein Vuvuzela-Filter

Auch wenn man sich allmählich dran gewöhnt, ist der vuvuzela-lärm
noch immer in aller Munde. Die Firma Prosonic bietet eine kostenlose
AudioUnit an, die als wavelet basierte Multicomponent-
Partikeltransformation ein besseres Ergebnis erzielt als die EQ-
Variante. Hier die Details mit Hörvergleichen.
http://www.vuvux.de

Alle, die ich mit diesem Thema nerve, weil sie die Geräuschkulisse gar
nicht so stört, oder die eh keine Software haben, um das
auszuprobieren sei gesagt, dass das hier mein letzter Blog zur
Vuvuzela ist ;-)

Gruß
Klaus

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite