K l a u s K a u k e r

Donnerstag, 18. März 2010

Erste YouTube-Orden & Musikmesse

Ich bin kein Freund von übertriebenen Danksagungen. Durch mein Satellite-Video habe ich aber so viele Besucher auf mich aufmerksam gemacht, dass ich das nicht unkommentiert lassen kann.
Viele Comments sagen sinngemäß: "Ich hab keine Ahnung was Du da erzählst aber das was du sagst, trifft ziemlich genau das, was ich beim dem song gefühlt habe."
Besonders interessant waren auch für mich die Leute, die die von mir als "Mängel" identifizierten Phänomene eher als "Stärken" des Songs gesehen haben. Diese Dinge bringen eben die Abwechslung, Bewegung und Irritationen in den Song, die genau zu Lenas Persönlichkeit passen.
Auf meinem Profil tauchten zwischenzeitlich sogar mal ein paar YouTube-Orden auf:
Naja, und mein E-Mail Postfach ist vor lauter Benachrichtigungen übergequollen. Für mich war es eh ganz komisch, mit so vielen Kommentaren (die auch nicht immer ganz nett waren) umzugehen - es ist halt wie ein Auftritt bei dem man erst hinterher erfährt, dass nicht 200 sondern 20000 Leute im Publikum saßen...
So, anderes Thema:
ich habe glücklicherweise eine Freikarte für die Musikmesse 2010 bekommen. Werde erstmalig an einem Fachbesuchertag dort hin fahren - vermutlich direkt am Eröffnungstag (kommenden Mittwoch). Vielleicht treffe ich dort ja einen von Euch. Ich hätte übrigens auch nichts gegen eine Fahrgemeinschaft. Wer also mitfahren will oder wer selbst fährt aber noch einen Platz für mich hat, kann sich gern' bei mir melden.
Gruß,
Klaus

4 Kommentare:

Anonymous Anonym meinte...

schade, dass du so weit weg von mir wohnst. dich hätte ich gerne als lehrer und privatpianist ;)

deine seite, deine stimme, deine sprache... toll!

simone

25. März 2010 um 11:37  
Anonymous Klaus meinte...

Hehe,

vielen Dank!

28. März 2010 um 12:42  
Anonymous Anonym meinte...

:-D, Klaus,
ich gucke heute Spontan N24 geguckt, dort wurde ein Beitrag über den Oslo Grand Prix gebracht und über Lenas Song, und direkt wurde dein Youtube- Video gebracht. Im betirag wurdest du "verrückter Professor" genannt. Du bist also immer noch in aller Munde :-P

Gruß Jan

28. Mai 2010 um 13:35  
Blogger snuef meinte...

Pff verrückter Professor - was erlauben die sich :-)

31. Mai 2010 um 22:52  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite