K l a u s K a u k e r

Sonntag, 8. November 2009

Koerperwelten, Ausland

Gestern war mal wieder einiges los. Ich habe in Köln die umstrittene
Körperweltenausstellung besucht. Das war sehr interessant und wirklich
auch mal was anderes. Irgendwie vergisst man total, dass man sich da
im Grunde Leichen anschaut.
Anschließend ging es auf die Jura Party im KulturCafé an der Uni
Bochum. Habe dort sehr nette Leute kennen gelernt.

Ich habe für das laufende Semester die Aufgabe bekommen, fünf Songs
eines bestimmten Genres zu komponieren und zu produzieren. Meine Wahl
ist auf R&B gefallen. Hoffentlich kommt was dabei rum.

Momentan spiele ich außerdem mit dem Gedanken, ein oder zwei
Auslandssemester zu machen. Werd jetzt mal zusehen, ein paar Kontakte
nach Amerika und Europa zu knüpfen.

Soweit so gut. Bis bald mal,
Klaus

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite